Dienstag, 31. Juli 2012

Peace & Quiet




under the table ...

Montag, 30. Juli 2012

The Wake



Schwesterherz ist wieder zu Hause, mit neuer Haarfarbe und Rolling Stones-Schal.
"Macht euch ein paar schöne freie Tage, aber wem sage ich das?"

Sonntag, 29. Juli 2012

Had Enough



und noch die passenden Hüllen für Handy und Nintendo DS - das dürfte dann auch genügen, für den Laptop wird nichts gehäkelt


Samstag, 28. Juli 2012

Art - Walking Contradiction


hier unten kennt man keine Rache ...


Freitag, 27. Juli 2012

Tick of Time




meine Tasse - Schwesterherz' Tasse


Donnerstag, 26. Juli 2012

Mittwoch, 25. Juli 2012

Oh I Don't Need It, Well No One Does



via






«Well hello Harmony,
Whatcha doin' for free?
Yeah get on your knees you freak.»


Dienstag, 24. Juli 2012

Swap Meat



Manjawürfel aus der Konditorei


Heute schon 116 km gefahren. Mittlerweile hat Mamá schon etwas weniger Angst als Beifahrer. 

Montag, 23. Juli 2012

Darling, I Want to Destroy You



Die Ferien verlaufen ganz anders als geplant - was habe ich bei den Schmerzen besseres zu tun, als mich mit ein wenig Häkelgarn vor den Fernseher zu sitzen? Lächeln tut weh und schmeckt nach Blut.

Sonntag, 22. Juli 2012

Art - You've Won a Lonely Heart



Wie schaffen wir es gar, zu schlafen, während unsere Betten brennen. 

Samstag, 21. Juli 2012

Weekend Wars




Hab' mir heute 3 Hüllen für den iPod gekauft. Mir kommt es jedoch so vor, als würden die nicht genug Schutz bieten.


Da ich ohnehin nichts besseres zu tun hatte, experimentierte ich ein wenig mit Wolle und Häkelnadel herum. Bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden.

Freitag, 20. Juli 2012

Art - Death of Seasons




Das Besondere an ihm? - Ich habe keine Ahnung. Das habe ich nie gewusst. Ich glaube, manche Dinge sind einfach richtig und die bestimmen dann dein Leben. So wird man das, was man ist.

Donnerstag, 19. Juli 2012

Don't Get Mad





«Life on the run son,
It's all you knew
And I don't need it,
No, no one does»



Mittwoch, 18. Juli 2012

Total Immortal




Neue Schuhe - neuer Bikini.


________________
Papá meint, ich wäre seit der Zeit mit meinem Roxy-Bikini nicht mehr so zufrieden in Badekleidung herumgelaufen, wie jetzt.

Dienstag, 17. Juli 2012

Montag, 16. Juli 2012

Art - Satisfaction



Mick Jagger - Geburtstagsgeschenk für meinen Papá

Sonntag, 15. Juli 2012

Samstag, 14. Juli 2012

The Devil's Threesome





via









«Das Leben ist zu langweilig, um es nicht zu versuchen

Freitag, 13. Juli 2012

Donnerstag, 12. Juli 2012

You Can't Say We Never Tried







«With no loving in our souls and no money in our coats, 
You can't say we're satisfied » 

The Rolling Stones - Angie


Mittwoch, 11. Juli 2012

Paper Cuts


via


Der Selbstmord war das Einzige, worüber sie wirklich frei entscheiden konnte, denn dabei konnte sich niemand anderer einmischen. 

Ihr Leben war das einzige, was sie hatte, und das einzige, was sie sich nehmen konnte.


Dienstag, 10. Juli 2012

A Bit Left


«Irrtum, sprach der Igel, und stieg von der Klobürste.»

via

Montag, 9. Juli 2012

Dream a Little Dream of Me



«Lay your weary head to rest
Don't you cry no more»


via


Sonntag, 8. Juli 2012

The Channel


«So vergeht der Ruhm der Welt.»
Thomas a Kempis


Samstag, 7. Juli 2012

Freitag, 6. Juli 2012

Blood Pressures



Nachdem mir gestern auf der Toilette schwarz vor Augen geworden ist und ich auf dem Boden liegend wieder  zu mir gekommen bin, durfte ich heute doch noch nach Hause. 

6:30 - Frühstückszeit


Donnerstag, 5. Juli 2012

The Fear



Also liege ich da am Operationstisch und warte darauf einzuschlafen. Die Schwester beiläufig: "Jetzt an etwas Schönes denken!"
Etwas Schönes?


Ich erinnere mich, dass ich mir vor der letzten Operation Marienkäfer vorstellte. Riesige, ekelhafte Marienkäfer, die ich früher immer gefangen habe und diese zerbrechlichen Käferlein vor Enthusiasmus in den Händen zerdrückt habe.



via



Mittwoch, 4. Juli 2012

Breath In, Breath Out



without struggle there is no progress .
___________________________________________

Und auch wenn man vor Schmerzen am liebsten sterben würde - die Aussicht auf etwas Schönes, Verbessertes und Wundervolles lässt einen durchhalten.


via

Dienstag, 3. Juli 2012

Heal a Million, Kill a Million





Wieder zurück im Krankenhaus und schon die erste Angst: Es wird zurzeit eine Namensvetterin von mir behandelt. 
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass man uns verwechselt? Bereits der Narkosearzt war durcheinander, weil er zwei gleichnamige Akten vorliegen hatte. Vielleicht wache ich morgen Nachmittag ohne Blinddarm auf oder sogar mit einer neuen Hüfte. Wir werden sehen.


Es ist (leider) nicht wie beim letzten Mal, als ich im Grunde ein Zimmer ganz für mich allein hatte. Es musste wohl damit zu tun haben, dass ich nach der damaligen Operation mehr Ruhe benötigte.
Nun liege ich hier in meinem Zimmer mit 5 Betten, von denen (vorerst) zum Glück nur 3 belegt sind. Die Familie des Mädchens, welches neben mir liegt und etwa in dem selben Alter wie ich ist, macht genug Krawall. Ich brauche grundsätzlich nicht noch mehr Zimmergenossen.


Ich war ganz gerührt, als der Arzt, der mich (wie ich vermute) operieren würde und auch letztes Mal operiert hatte, lächelte und sagte, dass er sehr zufrieden sei und es mir stünde, was er vollbracht hatte.
Selbst wenn ich es wollte, hätte ich mir mein Lächeln nicht verkneifen können.


Bis jetzt ist der niedliche Assistenzarzt vom letzten Mal noch nicht aufgetaucht. Mal sehen, wen die Visite morgen früh so anschwemmt ...


Oh, mir schaudert jetzt schon davor, morgen Nachmittag aufzuwachen.



Montag, 2. Juli 2012

OK, I Feel Better Now


nimm2 fresh


nervös ...

Sonntag, 1. Juli 2012

Our Shadows Taller than Our Soul


via

«And a new day will dawn for those who stand long
And the forest will echo with laughter»